logo

 

Seminarangebote

 

Die Trauerherberge am Nationalpark bietet verschiedene Seminare und Informationsveranstaltungen an.

Für manche Angebote sind keine festen Termine in der Rubrik Termine eingetragen.

Diese Veranstaltungen werden zum Teil nach Bedarf und Nachfrage angeboten und erarbeitet. Wenn sie Interesse an einem Programm haben bitten wir sie um Kontaktaufnahme um möglicherweise individuelle Termine zu vereinbaren.

Auch können die Veranstaltungen frei gebucht werden. Zum Beispiel für Informationsveranstaltungen oder Seminare. Sollten sie daran Interesse haben, so fragen sie nach unseren Konditionen.

Wir sind auch jederzeit für Anregungen und Ergänzungen unseres Programmes offen.

 

Wir sind jederzeit erreichbar unter Tel.: 06782 – 98 13 64  oder
Email: info(at)trauerherberge-am-nationalpark(dot)de

 

 

Unsere aktuellen Angebote:

 

Trauerseminare

Impulsgebende Einzeltreffen für Trauernde mit thematisch abgeschlossenen Gruppengesprächen.

Regelmäßige Veranstaltung an verschiedenen Orten.
Regelmäßig finden Trauerabende in Birkenfeld statt. Weitere Veranstaltungen finden in Baumholder,
Idar-Oberstein und Hermeskeil in unregelmäßigen Abständen und nach Bedarf statt.

Der Kostenbeitrag für die Teinahme an einem Trauerbend beträgt 10,-- €. Darin enthalten sind Getränke 
und Gebäck, die thematische 
Vorbereitung und die Utensilien für die jeweiligen Impulse und Empfehlungen.

Trauergruppen

Gruppenveranstaltungen mit konstanten Gruppen mit bedarfsorientierten Themen und Anzahl der Treffen.
Diese Gruppen treffen sich, wenn sich mindestens 5 Teilnehmer angemeldet haben. Die Termine werden dann bei dem ersten Treffen festgelegt. 
Trauergruppen können auch thematisch vorbestimmt sein. 

Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an einer Trauergruppe 4,-- € pro Treffen und Person. I.d.R. läuft eine Trauergruppe über 10 Stunden.
Ein Aussteigen aus der Gruppe ist jederzeit möglich.

Trauerarbeit durch Meditationsübungen

Durch Meditationsübungen und meditative Texte werden Teilnehmer sanft an ihre eigene Trauer herangeführt.
Der/Die Meditationsleiter bereitet sie vor, 
um sich auf den inneren Prozess der Trauer einlassen zu können.
Denn wenn Erinnern 
stattfindet - kann auch Wandlung , im heilenden Sinn, passieren. Dazu begleitend autogenes Training und progressive Muskelentspannung.
Die einstündigen Veranstaltungen findet nach Bedarf statt.
Unabhängig von den fest eingeplanten Terminen können auch nach Absprache Sondertermine veranstaltet werden. 

Es kann auch, wenn einzeln gebucht, ein psychologisches Gespräch erfolgen.
Für dieses Angebot werden wir von externen, ausgebildeten Meditationsleitern unterstützt. 

Der Kostenbeitrag für die Trauermeditationen beträgt pro Abend und Person 5,-- €.

Informationsveranstaltungen über Trauerarbeit und Trauerprozesse

Vorträge für Krankenhäuser, Hospizvereine, Senioren- und Pflegeheime, Pflegediensten oder Kirchengemeinden
zu Themen der Sterbebegleitung, Bestattungsvorsorge, Trauerbegleitung und Lebensberatung.
Die regelmäßigen Vorträge und Veranstaltungen handeln über folgende Themen: 
- Informationsfahrten zum Krematorium Ignarium Hunsrück
- Informationsveranstaltung über Bestattungsarten und Bestattungvorsorge
- Informationsfahrt zum Waldfriedhöfen und Naturbestattung 

Weitere Themen und Termine werden nach Interesse und Bedarf ergänzt. 

Die Kosten für die Teilnahme an einem Vortrag variieren je nach Thema, Örtlichkeit und Umfang der Vorträge.

Trauerwanderungen durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Einfache Wanderung durch die Kulisse des Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Begleitet durch den zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Sascha Becker ( http://www.erlebnis-hunsrueck.de ).

Unberührte Natur mit allgegenwärtigen Symbolen der Vergänglichkeit und der Kraft des Lebens soll ihren Blick auf den eigenen Weg ihres Verlustes lenken.

Auch für feste Gruppen buchbar als gemeinschaftliches Erlebnis der Gruppendynamik in Grenzsituationen oder Veränderungsprozessen für die Gruppe.
Trauerwanderungen finden i.d.R. vierteljährlich statt. Termine sind unter der Rubrik Termine einzusehen.
Die Wanderungen finden auf unterschiedlichen Strecken im Nationalparkgebiet statt. So erhalten sie die Möglichkeit durch Teilnahme an verschiedenen Touren die verschiedenen Gebiete unseres Nationalparkes auch abseits der Traumpfade und Wanderrouten kennenzulernen.  

Die Teilnahme an einer Trauerwanderung kostet pro Person im Gesamtpaket 16,-- €. 
Darin enthalten ist ein Abholservice bei Ihnen zu Hause  und die Rückfahrt nach der Veranstaltung (2,00 €), ebenfalls enthalten sind die Kosten für ein Kuchengedeck nach der Wanderung mit Kaffee/Tee oder Milchgetränk (6,00 €) und letzlich ist die Gebühr des Nationalparkführers für die Begehung des inneren Bereiches des Nationalparks enthalten (8,00 €). Die beiden ersten Komponenten sind abbuchbar. 

Trauerwanderungen und –wege an jedem beliebigen Standort.

Natürlich findet man in allen natürlichen Umgebungen Beispiele für die Willenskraft der Natur und des Überlebens. Auch in anderen Regionen können wir Ihnen vergleichbare Wanderungen vorbereiten und durchführen.

Bei Bedarf können auch Wanderungen außerhalb des Nationalparkbereiches gebucht werden. Die Kosten ergeben sich nach den oben genannten Einzelkosten für Wanderungen im Nationalpark allerding fällt hier die Gebühr des Nationalparkführer weg.

Geh-Zeiten

Trauer-Seminar mit festem Ablauf für Trauernde in einem festen Rhythmus.

Anhand von 12 Einzelseminaren begleiten wir Trauernde durch die Ge(h)zeiten des Trauerweges.

 

Einzelbegleitung

In individuell festgelegten Abständen persönliche Einzelbegleitung und –betreung durch den Weg ihrer persönlichen Trauer.
Treffen werden individuell festgelegt an individuellen Plätzen: Bei Ihnen zu Hause, bei uns oder auch in der Natur oder an den Lieblingsplätzen von Ihnen und ihrem Verstorbenen.

 

Unterstützung ihrer eigenen Veranstaltungen

Individuelle Unterstützung durch Informationen, Texte, Vorträge  oder KnowHow für eigene Veranstaltungen rund um Trauer, Grenzsituationen, Tod und Lebensberatung.

 

Trauerreden bei Bestattungen

Begleitung und Durchführung von Bestattungsfeiern mit Trauergesprächen und Trauerrede an der Beisetzungsstelle.

 

Gedenkfeiern

Vorbereitung, Planung und Durchführung von Gedenkfeiern für Jahresgedächtnis oder Erinnerungsfeiern. 


Death Café  -  Café Mortalitee

Freie Gesprächsgruppen über Themen um Tod, Trauer und Sterben. Öffentliche Veranstaltungen ohne Eintrittskosten.
Geführte Gespräche mit Moderation und Organisation möglicher zusätzlicher Gesprächspartner.